CDU Kreisverband Musterstadt
CDU Kreisverband Musterstadt
Ortsverband Asbach
CDU Kreisverband Musterstadt  
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum  SitemapSitemap
 

  VorstandPresse
VorstandTermine

Jahreshauptversammlung der CDU-Asbach
Julia Klöckner kommt am 07.04.2017 in die VG-Asbach

foto

v.l.n.r. Johannes Brings, Norbert Hoppen , Markus Harf, MdB Erwin Rüddel , Bürgermeister Kandidat Michael Christ, Dirk Kolling, Bernhard Hirsch und Ortsbürgermeister Franz-Peter Dahl

Der CDU-Vorsitzende Markus Harf begrüßte am 17.03.2017 zu Beginn der CDU-Jahreshauptversammlung, die dieses Jahr in den Räumlichkeiten des Landgasthofes „Alter Fritz“ stattfand, neben allen anwesenden CDU-Mitgliedern, auch den Verbandsbürgermeister-Kandidat Michael Christ, den MdB Erwin Rüddel und Ortsbürgermeister Franz-Peter Dahl.

Markus Harf sprach im Rechenschaftsbericht über die Mitgliedersituation, der guten Präsenz der Bürgerinnen und Bürger bei den Ortsbereisungen, den Bahndammlauf, den erfolgreichen Neujahrsempfang und die geplante Neugestaltung der Homepage.

Im Anschluß daran gab Markus Harf dann noch den Besuch der Landesvorsitzende Julia Klöckner bekannt, die am 07.04.2017 im Rahmen des anstehenden Wahlkampfes die Verbandsgemeinde Asbach bereisen wird. Hier steht als erste Station das Mehrgenerationshaus in Neustadt/Wied um 16:30 Uhr auf dem Plan. Im Anschluß wird Sie gegen 17:00 Uhr in der DRK-Kamillusklinik Asbach erwartet, bevor Sie dann um 17:45 Uhr in der Dreifeld-Sporthalle Windhagen ihren Besuch beschließen wird. „Dies ist eine gute Möglichkeit um Julia Klöckner kennen zu lernen und mit ihr ins Gespräch zu kommen“, sagte Markus Harf.

Erwin Rüddel sprach über die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum und sprach ebenso über die politischen Lage in Deutschland. Franz-Peter Dahl betonte in seiner Rede die Wichtigkeit der Baugebiete wie zum Beispiel Domblick, der Ansiedlung weiterer Gewerbebetriebe und die Herabstufung der Kreisstraßen zu Gemeindestraßen.
Dieses Thema griff auch Michale Christ auf und erläuterte noch die Probleme der späteren Finanzierung der Gemeindestraßen und eventuellen Umlage der Kosten auf die Anlieger. „Hier müssen noch weitere Gespräche im Land geführt werden“, so Michael Christ. Auch der planmäßige Ausbau des Internets im gesamten Gebiet der Verbandsgemeinde sowie der Bauaufsicht in Vollfunktion waren für ihn wichtige Themen.

Zum Abschluss bedankte sich Markus Harf bei den anwesenden Mitgliedern im Namen des gesamten CDU-Vorstands für das entgegengebrachte Vertrauen.

(Asbach, 22.03.2017)

zurückweiter


Linie

Seite drucken | nach oben


Ticker
Linie