CDU Kreisverband Musterstadt
CDU Kreisverband Musterstadt
Ortsverband Asbach
CDU Kreisverband Musterstadt  
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum  SitemapSitemap
 

  VorstandPresse
VorstandTermine
Foto

Wahlkampfauftakt der CDU in Dortmund

Am Sonntag, den 28. August machten sich nicht nur Tausende von Bundesbürger auf in die Dortmunder Westfalenhalle, um beim offiziellen Wahlkampfauftakt der CDU dabei zu sein. Auch einige Asbacher CDU-Mitglieder ließen sich die Rede der zukünftigen Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht entgehen.
Nach einer nüchternen Bilanzierung der letzten 7 Jahre unter einer rot-grünen Regierung ging Angela Merkel auf ihre Ziele ein. Sie erinnerte an die Sehnsucht nach einer Aufbaustimmung, die wie in den Gründerjahren der Bundesrepublik alle mitreißt. "Wir in Deutschland brauchen wieder eine feste Vorstellung von unseren Zielen," rief sie den 10.000 Menschen in der Westfalenhalle zu.

Ein Land voller Chancen

Ihr Ziel ist ein Land voller Chancen, ein Land, dass alle Anstrengungen unternimmt, um jedem den Einstieg in Ausbildung und Arbeit und die Teilhabe an Fortschritt und Wachstum zu ermöglichen.

Menschen, die füreinander einstehen

Ihr Ziel ist ein Land, in dem die Menschen füreinander einstehen und jeder sich darauf verlassen kann, dass eine starke Gemeinschaft Schutz und Sicherheit vor großen Lebensrisiken bietet.

Deshalb möchte Angela Merkel, dass die Menschen in den zweiten Gründerjahren wieder gemeinsam auf das setzen, was Deutschland zum Vorbild für andere gemacht hat: Auf unseren Ideenreichtum und auf unsere Kraft, Hindernisse zu überwinden. Denn in unserem Land gibt es ein großes Potential an Begabungen, die sich entfalten wollen und viel gesunder Menschenverstand, der mit den Realitäten umgehen kann.

Werbung für die Wir-Gesellschaft

"Ich werbe für den Zusammenhalt, für Gemeinsamkeit, für eine Wir-Gesellschaft", sagte sie unter dem Beifall der Zuhörer.

Nachdem Angela Merkel detailliert die Perspektiven unter eine CDU-Regierung erläutert und ihre Zukunftsvisionen beschrieben hatte, stellte sie ihr Kompetenzteam vor. Zum Schluss machte sie noch einmal deutlich, dass es einen Unterschied macht, wer unser Land regiert.

"Unser Land braucht einen neuen Anfang! Unser Land braucht Politik aus einem Guss! Unser Land braucht eine Politik für mehr Wachstum, Arbeit und Sicherheit !" Und noch einmal betonte sie, "wenn wir dem Bürger mit Respekt und Demut begegnen, wenn wir zeigen, dass wir Deutschland wirklich dienen wollen, dann können wir es schaffen. Dann gewinnen wir und dann gewinnt Deutschland."

(28. August 2005)

zurückweiter


Linie

Seite drucken | nach oben


Ticker
Linie