CDU Kreisverband Musterstadt
CDU Kreisverband Musterstadt
Ortsverband Asbach
CDU Kreisverband Musterstadt  
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum  SitemapSitemap
 

  VorstandPresse
VorstandTermine
Foto

CDU Bezirk will mit neuen Vorstand den Norden stärken

Sachfragen prägten den Parteitag des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur am Samstag in Nassau

Der Landtagsabgeordnete Dr. Adi Weiland aus Rhens steht weiter unangefochten an der Spitze des Bezirks. Er hat den Verband durch Sacharbeit zusammenzuführen und dem Norden durch die Arbeit des Bezirks auch über die Partei hinaus eine "starke Stimme" gegeben.

Mit weit über 20.000 Mitgliedern ist der CDU-Bezirksverband Koblenz-Montabaur der mitgliederstärkste Bezirk der CDU-Rheinland-Pfalz. Zu Stellvertretern wählte die Versammlung Mathias Lammert (MdL) aus dem Rhein-Lahn-Kreis und Ingrid Näkel-Surges aus dem Kreis Ahrweiler. Der geschäftsführende Vorstand wird abgerundet durch den Schatzmeister. Hier wurde Erwin Rüddel (MdL) aus dem Kreis Neuwied gewählt, der den ausscheidenden langjährigen Schatzmeister Dieter Hoffmann ablöst.
Als Beisitzerin wurde Laura Gundelach aus Asbach gewählt. Mit einem hervorragenden Ergebnis schaffte die junge Betriebswirtin wieder den Sprung in den Vorstand.


Der Bezirksverband will durch Sacharbeit den Norden des Landes stärken. In diesem Sinne fordert der CDU-Bezirk etwa längst überfällige überregionale Verkehrswege zu bauen oder schnelle und preiswerte Internetverbindungen auch auf dem Land umzusetzen. Über mehrere Regionalkonferenzen gelang es dem Bezirksverband auch, regionalpolitische Themen wie Bahnlärm, Verkehr und Wissenschafts-Standorte zu besetzen.

Auf Basis dieser integrierenden Sacharbeit legt der Bezirksvorstand jetzt in Nassau einen Leitantrag mit dem Titel "Die Region stärken, Europa gestalten" vor. Darin bescheinigt die Union der Region Mittelrhein, die Herausforderungen der vergangenen Jahrzehnte gut bewältigt zu haben: "Wir können mit berechtigtem Optimismus in die Zukunft schauen." Voraussetzung dafür sei aber, dass weiter in die Infrastruktur der Region investiert wird.

Bildunterschrift: Die neue Führungsmannschaft des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur (v.r.n.l.): Stellvertreter Matthias Lammert, MdL aus dem Rhein-Lahn-Kreis, Bezirksvorsitzender Dr. Adi Weiland, MdL aus dem Kreis Mayen-Koblenz, Stellvertreterin Ingrid Näkel-Surges aus dem Kreis Ahrweiler und Bezirksschatzmeister Erwin Rüddel, MdL aus dem Kreis Neuwied. Dr. Josef Rosenbauer rundet als Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz die Führungsmannschaft ab.

(3. Dezember 2007)

zurückweiter


Linie

Seite drucken | nach oben


Ticker
Linie